Your cart is empty.
Update Cart
Checkout
Cart
Order Total:
-
Keron 4

1

Update
top

Neuigkeiten

Newsletter bestellen


8. Juli 2022

Die Hilleberg-Botschafterin Kerstin Langenberger engagiert sich wie kaum eine andere für Naturschutz und liebt Abenteuer in rauem Klima. Als passionierte Fotografin und Wildnisführerin hat sie einen Großteil ihres Lebens damit verbracht, die arktischen Regionen Europas zu erkunden. Kürzlich trafen Kerstin und Petra Hilleberg sich zu einem “Tent Talk”, in dem sie sich darüber unterhielten, wie es ist, alleine zu reisen, weshalb sich Kerstin so leidenschaftlich für den Klimaschutz einsetzt und wie sie mit ihrer Fotografie etwas bewirken konnte. Auf unserem YouTube-Kanal könnt ihr euch das vollständige Gespräch ansehen.

Für Touren in stürmischen Regionen verwendet Kerstin ein Nammatj. "Ich liebe dieses Zelt. Es bietet mir enorm viel Platz, ist relativ leicht und es ist einfach perfekt für meine Reisen in der Arktis", sagt sie. Sie benutzt auch oft ihr Akto: "Ich mag vor allem seine geringe Stellfläche, weil man es überall aufstellen kann, ohne groß darüber nachdenken zu müssen", sagt sie. An den Orten, an denen Kerstin oft unterwegs ist, kann das Wetter sehr plötzlich umschlagen, deshalb verlässt sie sich auf ihre beiden Zelte, um sich sicher untergebracht zu fühlen. 

Um mehr über Kerstin zu erfahren, könnt ihr ihre Website hier besuchen: www.arctic-dreams.com